Landesmeisterschaft Cadre 35/2
Umhey ist Landesmeister
 
Der an Nr. 3 gesetzte Berthold Umhey vom BC Ludwigshafen setzte sich im Turnier am 06.02.2011 in seinem Heim-Verein gegen starke Konkurrenz durch und wurde verdient Landesmeister in Cadre 35/2 !
Gegner waren unter anderem Nickolai Wischnowski vom BF Pforzheim, amtierender deutscher Vizemeister in der Disziplin Freie Partie und Alexander Will , mehrmaliger deutscher Jugendmeister in diversen Disziplinen.

Teilnehmer:
von links: G÷tzmann (BC Ottersdorf), Will (BF Pforzheim), Wischnowski (BF Pforzheim), Umhey (BC Ludwigshafen)

Nachdem Umhey in der ersten Begegnung gegen Will mit 200 : 75 gewann und dann gegen Klaus Götzmann aus Ottersdorf mit 200 : 65 nachlegte, war klar, dass das letzte Spiel gegen den starken Wischnowski den Titel oder auch nur den dritten Platz bedeuteten könnte.
Spannender konnte man sich das Finale nicht vorstellen. Die Zuschauer bekamen eine tolle Leistung geboten. Bereits in der fünften Aufnahme hatte Umhey die Möglichkeit die Partie zu beenden, doch leider patzte er nach dem 113ten Punkt in Serie und Wischnowski der bis dahin nur 90 der 200 zu erzielenden Punkte hatte, machte mit einer tollen 110er Serie aus.
Umhey musste jetzt den Nachstoß meistern um zumindest noch das titelbringende Unentschieden herauszuholen.
Er bewies in dieser Situation Nervenstärke und erzielte die noch fehlenden 12 Punkte zum Unentschieden und somit zum Titelgewinn. Zweiter wurde Alexander Will vor Nikolai Wischnowski (beide BF Pforzheim).
Siegerehrung: Umhey (rechts) bei der Pokal-▄bergabe


pdf Ergebnis